+49 30 21300039-0

Maschinenbauer für energieeffiziente
Extrusions-Folgeanlagen und Komponenten

Need information or a quotation in English? Just write or ask!

INLINE VS. OFFLINE

Innovative Lösungen für unterschiedliche Stanzprozesse

Inline

Inline-Stanzen bedeutet für uns, dass die Fertigung für den Stanzprozess nicht unterbrochen werden muss.


Im Gegenteil: Der Stanzvorgang reiht sich in die Fertigungslinie ein und passt sich mittels eines „schlauen“ Drehgebers an die Ausbringungsmenge des Extruders an. Werden 20 Meter pro Minute extrudiert, so fliegt unsere Stanze in genau dieser Geschwindigkeit mit dem Werkstoff mit, stanzt und fährt zurück in die Ausgangsposition. So erreichen wir maximale Positioniergenauigkeit und Stanzqualität.


Das Prinzip der fliegenden Säge ist hochflexibel und produktiv. Es kann auch für das Sägen und Ablängen genutzt werden. Stanova setzt hierfür Zahnstangenpressen ein.

Offline

Beim Offline-Stanzen gehen wir von einem separaten Bearbeitungsschritt in der Fertigungslinie aus. Nach dem Extrudieren wird der Kunststoff auf ein vorgegebenes Maß abgelängt und die Einzelstücke in die Stanze eingeführt – manuell oder automatisiert. Damit ist das durch den Extruder vorgegebene Tempo erstmal durchbrochen.


Für den Stanzprozess werden die Werkstücke wieder einzeln auf einem Vorschub für die gewünschte Stanzgeschwindigkeit beschleunigt.


Beim Offline-Stanzen setzen wir Exzenterpressen ein, die sich kontinuierlich in eine Richtung bewegen. Sie entwickeln dadurch eine hohe kinetische Energie, haben eine hohe Stanzkraft und sind energieeffizient.